Category Archives

11 Articles

Gastronomie

Funktionsweise der Kaffeemaschine mit Siebträger

Posted on

Jede Kaffeemaschine mit Siebträger hat im Grunde dasselbe Funktionsprinzip:

Das Wasser in der Kaffeemaschine wird durch Gas, einen Wärmetauscher oder den beheizten Kessel auf mindestens 90°C aufgeheizt und nachher mit dem Druck von 9 bar durch ein fein gemahlenes Espressomehl geleitet. Dieser Druck wird durch einen Hebel beziehungsweise eine elektrische Pumpe erzeugt. Bei den inzwischen veralteten Systemen sorgt der Wasserdampf mit einer zu hohen Temperatur wie auch einem niedrigen Druck für die Gewinnung des Espressos. Damit der Espresso nicht an Stärke verliert, wird das Kaffeepulver mittels einem Kaffeestamper, ebenso Tamper genannt, zusammengepresst. Jene Aufgabe übernimmt bei den modernen Kaffeemaschinen ein Brühstempel. Aus diesem läuft zur gleichen Zeit das Brühwasser heraus.

Espressomaschinen mit Siebträger – ein vollkommen neues Kaffee-Erlebnis!

Auf die Espressomaschinen Siebträger setzen die Hobby-Baristas und auch die professionellen Baristas innerhalb der Gastronomie. Mit Hilfe von den Geräten wird es ermöglicht, dass die Qualität von dem Espresso deutlich beeinflusst werden kann. Die Maschine offeriert wie der Namen schon offenbart einen Siebträger. Der Siebträger bei der Maschine kann herausgenommen werden sowie befüllt wird dieser mit einem Kaffee, der frisch gemahlen ist. Im Anschluss sollte der Siebträger dann in die Maschine eingespannt werden. Von einer Pumpe wird im Anschluss das Wasser dann in 25 Sekunden mit acht bis zehn Bar durch den gemahlenen Kaffee gedrückt. Es kann ein köstlicher Espresso bei den Espressomaschinen Siebträger entstehen und dies ist abhängig von dem Wasser, der Temperatur des Wassers sowie von dem Druck. Der Espresso bietet dann eine besonders schöne Cremaschicht. Relevant für den Erwerb der Espressomaschinen Siebträger ist, dass sie aus vielen Komponenten besteht. Bei dem Kauf sollten einige Punkte berücksichtigt werden und das ist abhängig von dem Qualitätsanspruch und von dem Geldbeutel.

Die Vielfalt der Kaffeemühlen

Das Sortiment an Kaffeemühlen ist äußerst breit gefächert, die Mahlmaschinen werden in diversen Designs angeboten. Die Kaffeemühle gibt es im klassischen Design, genauso wie im Modernen, edlen Layout. Sie können eine Kaffeemühle kaufen, die Sie mit der Hand betreiben oder aber auch eine elektrische, welche die Kaffeebohnen absolut automatisch mahlen. Je nach Geschmack bietet sich eine umfassende Auswahl an. Die Kaffeemühlen verfügen über verschiedene Behälter und können somit unterschiedliche Mengen produzieren. Wer lediglich geringe Mengen Kaffeepulver jeden Tag gebraucht, für den eignet sich eine Handbetriebene Mühle. Kostenmäßig können Sie hochpreisige wie auch preiswerterer Kaffeemühlen kaufen. Die Handmühlen sind in der Regel billiger als die Modernen elektrischen Kaffeemühlen. Für alle Kaffeetrinker empfiehlt es sich die Kaffeemühle zu kaufen. Die klassischen Kaffeemühlen sind ein echter Hingucker in jeder Küche, sie erinnern an damalige Zeiten und machen sich ebenfalls als Dekoration gut. Die elektronischen Kaffeemühlen hingegen haben visuell nichts mehr mit der klassischen Kaffeemühle zu tun. Sie mahlen den Kaffee durch einen schlichten Knopfdruck in ein paar Minuten. Gerade Restaurants erwerben die großen elektrischen Kaffeemühlen, die mühelos eine größere Menge Kaffeepulver herstellen. Die Kaffeemühle kaufen lohnt sich für den privaten Haushalt genauso, wie für den Gastronomischen Bereich. Ganz schick sind die coolen retro Kaffeemühlen in ihren bunten kräftigen Farben.