Daily Archives

One Article

Produkte

Immer frisches Wasser mit dem Tränkebecken

Posted on

Ob für Rinder, für Schweine oder aber auch für Pferde, alle diese Tiere haben ein Grundbedürfnis gemeinsam, sie brauchen Wasser zum Trinken. Damit die Tiere immer frisches Wasser haben, gibt es Tränkebecken. Doch gerade bei diesen Becken gibt es eine Reihe von Unterschieden, auf die man gerade beim Kauf achten muss.Trinken

Tränkebecken für frisches Wasser

Die Zeiten in denen Tiere aus festen Tränken Wasser trinken müssen, sind vorbei. Mit den heutigen Tränkebecken ist nämlich immer ein Wasseranschluss verbunden. Das hat den großen Vorteil, dass das Wasser in der Tränke nicht steht. Und dementsprechend immer frisch für das Tier ist, was zu dessen Wohl ist. Aber auch in anderer Hinsicht hat eine solche Tränke einen großen Vorteil, man muss nämlich nicht stetig Wasser nachfüllen. Die Tränke besteht hierbei aus dem eigenen Gefäß, dann gibt es je nach Modell Unterschiede. So gibt es Modelle, bei denen sich im Gefäß ein empfindlicher Hebel (Pendelventil) befindet. Wird dieser vom Tier berührt, kommt es sofort zu einem Durchfluss von Wasser, Werny. Es gibt aber auch Modelle, bei denen ist die Tränke mit einem Schwimmer ausgestattet. Diesen kann man einstellen, wird der Wasserstand je nach Einstellung unterschritten, wird die Tränke mit frischem Wasser wieder befüllt.

Unterschiede beim Tränkebecken

Je nach Tränkebecken gibt es Unterschiede nicht nur bei der Art der Wasserversorgung, sondern auch bei der Verarbeitung. So gibt es hier Tränken aus Metall mit Guss, aber auch Modelle aus Kunststoff. Je nach Modell gibt es hinsichtlich dem Material Unterschiede. So zum Beispiel hinsichtlich der Robustheit, aber auch in anderer Hinsicht. Nämlich im Hinblick auf mögliche zusätzliche Ausstattungen. Hier gibt es je nach Modell nämlich auch die Möglichkeit der Beheizung der Tränke. Was gerade im Winter notwendig sein kann, damit das Wasser für die Tiere nicht einfrieren kann.

Darauf achten beim Kauf von Tränkebecken

Wie im Artikel schon deutlich wurde, gibt es unterschiedliche Ausführungen von einem solchen Becken. Gerade beim Kauf, muss man hier aufpassen damit man am Ende, nicht eine falsche Tränke kauft. Den hier muss man gerade bei der Auswahl der Tränke immer beachten, was für ein Wasserbedarf das jeweilige Tier hat, das man hat. Ein Pferd hat zum Beispiel je nach Belastung, aber auch Fütterung und Temperaturen einen täglichen Wasserbedarf von 30 bis 70 Liter. Bei einem Rind gibt es sogar einen täglichen Wasserbedarf von rund 80 Liter. Gerade durch diese hohen Wassermengen, sollte man immer auf eine ausreichende Größe der Tränke und Durchfluss an Wasser achten. Das gilt gerade dann, wenn man mehrere Tiere hat. Ebenfalls sollte man beim Kauf von einem Tränkebecken immer noch die Robustheit im Blick haben, gerade hinsichtlich der Auswahlmöglichkeit, ob die Tränke aus Kunststoff oder aus Metall ist.