Daily Archives

One Article

Garten

Wellplatten – die Allrounder im Außenbereich

Posted on

Ob Gartenhaus oder Volieren für Vögel – viele haben einiges gemeinsam, sie können perfekt mit Wellplatten als Dach abgedeckt werden und sehen dabei auch noch stylish aus. Denn die welligen Platten fürs Dach eignen sich idealerweise zum Schutz vor starkem Regen sowie Hagel, aber sind derweil auch in der Lage, das Dach preiswert mit Wellplatten abzudichten. Nicht, dass hier ein falscher Eindruck entsteht, die Wellplatten sind nicht ausnahmslos als Dach geeignet, sondern auch für Verkleidungen des Gartenhäuschens, der Hundehütte oder zum Schutz von Kindersandkästen geeignet. Es obliegt daher jedem selber, wofür die welligen Platten genutzt werden.

Wellplatten sind multifunktionell einsetzbar

wellplattenDie Wellplatten wurden einst nur als Dächer sowie für Garagendächer oder kleine Gartenhäuser genutzt. Der Grund lag darin vergraben, dass sie sehr robust und widerstandsfähig sind. Hinzu kommt, dass ihre UV-Beständigkeit ein Grund mehr ist, wieso die Wellplatten zum Einsatz kommen und der Hype bis heute nicht abzureißen scheint. Auf der anderen Seite dienen sie dem Schutz vor Regen sowie Hagel und genießen eine großartige Schlagfestigkeit. Diese macht es selbst Einbrechern schwer, sich am Hab und Gut innerhalb des Welldachs & Co zu vergreifen. Das macht die Wellplatten auch heute noch multifunktionelleinsetzbar und sticht heraus, um sie zu empfehlen.

Hochwertige Wellplatten zu fairen Preisen finden Sie bei Heim und Hobby.

Die Optik und Materialisierung von Wellplatten stimmt

Garantiert ist, dass die Platten mit welliger Form für Dächer, Ummantelungen sowie zum Schutz geeignet sind. Sie werden längst nicht mehr nur aus Aluminium hergestellt, sondern auch in Kunststoff sowie Acryl angeboten, um optische Hochgenüsse zu bieten sowie die Qualität entsprechend der Einsatzgebiete der Wellplatten anzupassen. Dabei fällt auf, dass sogar optische Annehmlichkeiten in Form von variablen Farben derzeit gern gesehen sind, sodass nicht mehr der klassische Edelstahllook vertreten ist, sondern auch schwarze, weiße, rötliche oder blaue Wellplatten die Optik als Dach oder Verkleidung untermauern. Aus diesem Anlass ist der Hype immer größer geworden und es versteht sich von selbst, wieso sie gerne genutzt werden. Abgesehen natürlich davon, dass die Preise sich sehen lassen können.

Ob nun PVC, Acrylglas, GFK oder Polycarbonat spielt fast nur bedingt eine Rolle, wenn die Suche nach Wellplatten erfolgreich abgeschlossen werden soll. Denn die Hauptsache ist, dass es endlich eine vielseitige Auswahl gibt, wie unschwer zu erkennen ist und auch farblich mit Unterschieden punkten kann. Die Preis-Leistungs-Verhältnisse von Wellplatten liegen derweil sehr unterschiedlich, sodass anhand der Materialisierung meist die Konditionen rauf oder runter gehen. Doch klar dürfte sein, dass noch immer von günstigen Modellen gesprochen werden kann, um Dächer zu verschönern, das Gartenhaus ein wenig abzusichern und mehr.